PressiousArvanitidis - Print your mind
  ΕΛ  |  EN  |  DE  |  FR
Suche
 PRINT  
 YOUR MIND!  

Die Firma PressiousArvanitidis bekommt täglich durchschnittlich 70-100 Druckaufträge, jährlich rund 3.000 Bestellungen. Basierend auf dieser Erfahrung teilt das Unternehmen mit Ihnen 5 Möglichkeiten, durch die Sie die Kosten Ihrer Ausdrucke immer unter Berücksichtigung der Notwendigkeit einer guten Qualität reduzieren können.

 

Richtige Auswahl der finalen Dimension des Prospekts

Die Wahl der finalen Dimension des Prospekts hat einen direkten Einfluss auf die endgültigen Kosten der Arbeit. Beim 15 % der täglichen Anfragen, der die Firma PressiousArvanitidis verwaltet, geht es um Prospektdimensionen, die die Kosten  negativ beeinflussen. Die Kosteneinsparungen sind direkt verbunden mit dem Papierfetzen, das in der Regel 40-50 % der Kosten für ein Angebot, in einigen Fällen sogar bis zu 70 % deckt. Die richtige Auswahl der letzten Dimension des Prospekts ist daher eine notwendige Voraussetzung für eine Druckarbeit mit positiver Leistung von der Kosten-Nutzen-Verhältnis.

 

Richtige Auswahl vom Papiergewicht

Das Gewicht des Papiers ist unmittelbar mit der Qualität und dem Stil eines Prospekts, wie auch mit dem Kosten-Nutzen-Verhältnis einer Arbeit verbunden. In etwa 10 % der gesamten Anfragen, die wir täglich erhalten, ist das falsche Papiergewicht gewählt.

Bitten Sie Ihre Kolleginnen und Kollegen, Ihnen verschiedene Papiergewichte vorzuzeigen und wählen Sie mit ihrer wertvollen Hilfe das Gewicht, das den tatsächlichen Bedürfnissen und den Zweck Ihrer Druckarbeit bestens entspricht, ohne die Qualität, den Stil und das gewünschte Ergebnis des Endproduktes zu verringern.

Auswahl der richtigen Quantität

Die ungenutzten Prospekte, die in den Lagern der Unternehmen liegen - Prospekte, die  schon seit vielen Jahren gedruckt im Rahmen eines Impulses oder der Notwendigkeit zur Verringerung der Kosten pro Stück - sind ein klares Beispiel, dass das anfangs Günstige am Ende teuer wird. In der Tat, was die richtige Wahl der Quantität von Prospekten betrifft, haben die Kosten pro Stück das letzte Wort.

Die Entscheidung über die Quantität soll von den tatsächlichen Bedürfnissen des Kunden in Bezug auf die jeweilige Aufgabe, als auch in Bezug auf die richtige Planung der Maßnahmen abgeleitet werden.

 

Richtige Planung

Die Kosten für die Maschinenstunde, d.h. die Zeit, die von der technologischen Ausrüstung benötigt wird, um jede Produktionsphase eines Prospekts zu vervollständigen, sind die nächstgrößten Produktionskosten, nach den Kosten des Papiers. Die Kosten für die Maschinenstunde für eine Druckerei sind variabel und hängen von den Stunden, die jede Maschine täglich produziert, ab. Im Idealfall wollen Druckfirmen ohne Pause oder Störungen im täglichen Betrieb produzieren. Allerdings ist dies nicht immer möglich, da der Markt von Saisonalität, die manchmal Zeiträume von gestiegener Nachfrage (Weihnachten, Ostern, Sommer) oder Zeiträume von niedriger Nachfrage verursacht, sowie von der Planung der Kunden beeinflusst wird, die oft in Perioden von extrem hoher Nachfrage einen strikten Zeitplan erstellt. Die frühzeitige Planung der Druckanforderungen des Kunden gewährleistet ausreichend Zeit, um die richtige Auswahl des Gewichts, der Dimension, der Papierart und der Quantität auszuwählen und verringert das Fehlerrisiko aufgrund von Zeitdruck; Außerdem bieten Druckereien oft bessere Preise, um eventuell tote Produktionszeiten zu decken, besonders in Zeiten geringer Nachfrage. Planen Sie Ihre Druckaufgaben rechtzeitig, und profitieren Sie von einem perfekten Ergebnis und einem noch besseren Preis.

 

Richtige Partnerauswahl

Die Spitzentechnologischen Druckmaschinen sind auf die Steigerung der Produktivität konzentriert, also auf die Verringerung von Produktionskosten, während Sie eindeutig zur besseren Qualität des Endergebnisses beitragen. Leider haben sich nicht alle Druckereien in moderne Ausrüstung investiert, mit dem Ergebnis, dass auch alte qualitative Unternehmen heute immanente Schwächen in Bezug auf Qualität aufzeigen.

Vor der Auswahl Ihres Partners im Bereich der Druckarbeiten, besuchen Sie seine Einrichtungen, erfahren Sie mehr über die die verfügbare Ausrüstung, das Durchschnittsalter der Maschinen und die in den vergangenen Jahren getätigten Ausrüstungsinvestitionen. Es ist sicher, dass mit Hilfe der oben genannten Kriterien, Sie in der Lage versetzt werden, den richtigen Partner zu wählen und im Rahmen Ihrer beruflichen Beziehung Qualitätsdruckarbeiten in den richtigen Preisen zu genießen.